Wir schwelgen mal eben in Erinnerungen an den Vor-Vorbesitzer vom Café Portugués, auch wenn wir unter selbiger Adresse längst sehr glücklich mit dem Japan Sushi Gourmet sind: Wenn die Wirtin bedient, ist es schönstes Portugal. Wenn der Wirt bedient, ist es richtiges Bayern. Dieser Mix wird auch auf der Speisekarte des Café Portugués deutlich: Die ist mehrheitlich weiß-blau bis international, teilweise aber dann auch richtig portugiesisch. Die Preise gehen voll in Ordnung – zumal es ausgezeichnete Qualität in riesiger Portion gibt. Gut, dass der Espresso (faire 1,60) ziemlich stark ist und anderswo längst als Doppio verkauft würde. Die zwei Tische draußen vor der Tür sind richtig gemütlich – es gibt sogar Kissen vom portugiesischen Fremdenverkehrsbüro. Drinnen herrscht dagegen Imbissatmo – aber dafür wiederum sehr angenehme. Übrigens: So schön wie die Wirtin spricht niemand sonst Espresso aus!!!

 

Leider waren die Portugiesen plötzlich verschwunden. Der Nachfolger, das Café Grün, fand großen Anklang bei Freunden riesiger Portionen. Nicht so beliebt war es bei Leuten, die Wert auf frisches Frittierfett legen. Plötzlich war auch das Café Grün weg. Und Japan Sushi Gourmet war da! Hochwertige japanische Gerichte – stets ein Tagesgericht für 6 Euro und eine Tagessuppe für 5 Euro. Dazu feiner Tee, im Sommer auch kalt aus der Dose. Die Besitzerfamilie Hanami ist sehr freundlich und wir sind Stammgäste der ersten Stunde.

Info

Japan Sushi Gourmet
vormals
Café Portugués bzw. Café Grün
Karlstraße 56
Telefon 089 – 59 99 87 99
Zwischen russischem Konsulat und Teppich Norkauer

Advertisements