Tja, schon arm dran, die Kollegen von der „Süddeutschen“ – seit man sie an den Stadtrand verlagert hat. Daher wilderten sie kürzlich dienstlich einen Abend lang in unserem Revier. Offenbar an einem sonnigen Abend – sonst hätten wir sie vermutlich getroffen.

Als wir das Café Kosmos durch die gläserne Tür betreten, müssen wir als erstes ein Ausweichmanöver fahren. Eine mit ziemlich vielen Tellern beladene Asiatin kommt uns entgegen, murmelt ein „Dankesöön“ und verschwindet im Asia-Imbiss eine Tür weiter.
bessermuenchen.sueddeutsche.de

Advertisements